RENNMAUSFREUNDE

alles rund um Rennmäuse


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Terrarien und Rennmäuse abzugeben.

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Terrarien und Rennmäuse abzugeben. am Sa Mai 15, 2010 10:42 pm

Hallo Zusammen

Aus persönlichen Gründen habe ich mich entschieden, meine Zucht drastisch zu verkleinern. Von den aktuell 17 Terrarien werde schrittweise auf höchsten 7 verkleinern.

Deshalb habe ich vorerst 3 Terrarien Breite: 80 x Tiefe: 40 x Höhe: 50 wir auf dem folgenden Bild zu verkaufen:



Sowie ein Terrarium 100x40x40

Zwei Terrarien sind aktuell noch bewohnt durch folgende Gruppen:

1.Weibchengruppe Kohlfuchs und Polarfuchs gut einjährig. Beides sind sehr schöne Tiere mit intensiver Fuchsfärbung. So wie sie heute kaum mehr zu sehen sind.

2.Zwei bildschöne, knapp zweijährige Agoutimännchen mit sehr kräftigem Körperbau.
Alle Tiere dieser zwei Gruppen sind zur Zucht geeignet.
Die anderen Terrarien gebe ich vorzugsweise mit zwei Jungtieren ab.
Preisvorstellung 2 Mäuse inkl. Terrarium Sfr 90.-
Bitte meldet euch wenn Ihr Interesse habt.

LG Mischa
www.gerbil.ch


_________________
<<< Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten! >>>
Benutzerprofil anzeigen http://www.gerbil.ch

2 Re: Terrarien und Rennmäuse abzugeben. am So Mai 16, 2010 8:42 pm

Hoi Mischa.

Wie viel möchtsch für sLere Terri?


_________________
Liebe grüsse vom Clan of Asgard und den Rennern
Benutzerprofil anzeigen http://www.rennmauspartnerzucht.ch

3 Re: Terrarien und Rennmäuse abzugeben am So Mai 16, 2010 9:05 pm

Hallo Jessy

Zwei Terris 80x40x50 kannst kannst du für je 60.- haben. dann gebe ich dir noch ein Quarantäte-Terri 40x40x40 gratis dazu.

LG Mischa


_________________
<<< Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten! >>>
Benutzerprofil anzeigen http://www.gerbil.ch

4 Re: Terrarien und Rennmäuse abzugeben. am Di Mai 18, 2010 10:14 am

Hi mischa

Schade dass du deine Zucht verkleinern musst, aber im moment ist das wenig ein Mode, oder täusche ich mich jetzt?

Würde gerne helfen aber mir sind im Moment die hände gebunden, wenn ich jetzt nextes Jahr noch weggehe ins Ausland und erst danach mit der Zucht beginne gell jessi? Cool

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: Terrarien und Rennmäuse abzugeben. am Di Mai 18, 2010 12:13 pm

Also Ich nehme sonst gerne 2 Terrien, jedoch kann ich keine Tiere aufnehmen. Hab momentan zu viele einzeltiere welche sich nicht vergesellschaften lassen Sad.

@Elisa: Ja bei dir geht es Momentan auch nicht,


_________________
Liebe grüsse vom Clan of Asgard und den Rennern
Benutzerprofil anzeigen http://www.rennmauspartnerzucht.ch

6 Re: Terrarien und Rennmäuse abzugeben. am Di Mai 18, 2010 3:56 pm

Hallo Elishana

Danke für dein Feedback. Ob dies Mode ist, oder nicht, kann ich nicht beantworten. Wer macht das denn sonst noch?

Bei mir hat es sicher nichts mit Mode zu tun. Diesen Entschluss habe ich vor über einem Jahr nach der Gründung der IG Rennmaus gefasst. Ich war bereits in den letzten eineinhalb Jahres sehr passiv was die Zucht anbelangt. Ich habe praktisch nun nur noch Zuchtpaare die über zwei Jahre alt sind. Viele Tiere sind nun in den letzten Monaten und Wochen an Altersschwäche gestorben. So, dass es nun möglich ist, einige Terrarien abzugeben.

Ich züchte nun seit 10 Jahren Rennmäuse mit hohem Einsatz. Macht man dies seriös, mit durchschnittlich 6-7 Zuchtpaaren kommt man auf einen durchschnittlichen Aufwand von 2.5-3 Stunden pro Tag. (Reinigung / Vermittlung / Vergesellschaftung / Email- u. Telefonsupport / usw…)

Diesen Umständen sollte Rechnung getragen werden, wenn man mit dem Gedanken spielt, Rennmäuse zu züchten. Die Pflege der Tiere und Reinigung der Terrarien stellt den kleinsten Aufwand dar. Wenn ich aber die Inserate in den Online-Portalen anschaue, wird mir immer wieder klar, dass sich diesem Umstand die wenigsten bewusst sind!

Da werden Rennmäuse in für 5 Franken, wenn man gleich vier nimmt…Qualipets geben 6er-Gruppen ab…Tierärzte behaupten, Rennmäuse seien Einzelgänger…usw und sofort. Geht man mal etwas intensiver surfen, findet man eine Vielzahl solcher Fälle.

Sicher nicht zuletzt deshalb, hat vor allem der Beratungs- und Vergesellschaftungsaufwand für Tiere, welche nicht aus meiner Zucht stammen (allen voran Zoofachgeschäfte) in den letzten 3 Jahren so stark zugenommen, dass ich kaum mehr Zeit hatte meine Zucht weiter zu entwickeln.

Ich werde in naher Zukunft weniger Tiere züchten und mich dafür mehr für bessere Haltungsbedingungen einsetzten. Mit weniger Tieren und Terrarien kann ich mich aber sicher wieder besser um die einzelnen Aktivitäten kümmern.

Somit bleibe ich der Rennmaus vorerst sicher treu und man wird diesbezüglich wieder mehr von mir hören und nicht weniger… Smile

Ich habe dies nun bewusst etwas ausführlicher geschrieben und nicht nur Bezug auf deine Antwort genommen.

Liebe Grüsse Mischa


_________________
<<< Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten! >>>
Benutzerprofil anzeigen http://www.gerbil.ch

7 Re: Terrarien und Rennmäuse abzugeben. am Di Mai 18, 2010 3:57 pm

Hallo Jessi. Ich habe zwei solche Terrarien, welche im Moment leer sind. Wann willst du sie abholen?

LG Mischa


_________________
<<< Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten! >>>
Benutzerprofil anzeigen http://www.gerbil.ch

8 Re: Terrarien und Rennmäuse abzugeben. am Di Mai 18, 2010 5:44 pm

Hallo Mischa.

Ich muss schauen ob bei meinem Auto 2 Terrarien Platz haben, ansonsten muss ich meine Eltern Fragen ob ich ihr Auto darf.
Wann hättest du den Zeit?


_________________
Liebe grüsse vom Clan of Asgard und den Rennern
Benutzerprofil anzeigen http://www.rennmauspartnerzucht.ch

9 Re: Terrarien und Rennmäuse abzugeben. am Di Mai 25, 2010 9:47 pm

Hallo Mischa

Ich wäre an einem 80x40x50 Terrarium interessiert. Jedoch kann auch ich keine weiteren Mäuse aufnehmen.

Falls solch ein Terri frei ist, würde ich es dir abkaufen. Melde dich einfach bei mir!

LG Florian

P.S. Das mit dem Nachwuchs hat noch nicht geklappt.

Benutzerprofil anzeigen

10 Re: Terrarien und Rennmäuse abzugeben. am Mi Mai 26, 2010 7:43 pm

Hallo Florian

Die leeren Terris sind leider schon verkauft.


Die Anderen sind noch zu haben. Ich hoffe, es klappt bald mit deinen Jungtieren. Wenn nicht, ist es halt ein kinderloses Paar. Wenn es nicht gesundheitlich bedingt ist, ist das doch auch ok, oder?

Meine ersten drei vermeindlich "weiblichen" Rennmäuse waren übrigens auch zwei Weibchen und ein Männchen! Und der gute Junge, hat auch knapp zwei Jahre nicht gemerkt, dass da noch mehr drin liegt als nur Kuscheln, Graben und Fressen I love you

LG Simi


_________________
<<< Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten! >>>
Benutzerprofil anzeigen http://www.gerbil.ch

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten